Getragene feuchte Slips von Steffi. Mit Echtheitsbeweis & neutralem Versand, auf Wunsch mit Sendungsnummer 

privat, diskret und zuverlässig - mit Echtheitszertifikat

Bestellablauf

Wenn Du Dich von mir und meiner Wäsche verzaubern lassen möchtest und bestellt hast, bekommst Du, so schnell wie möglich, eine E-Mail mit der Bankverbindung meines Geschäftskontos, an die Du das Geld für Deine Duftwäsche überweisen kannst. Ich versende nicht an Minderjährige.

Bestellst Du bei mir getragene Höschen,oder andere Artikel informiere ich Dich über den Geldeingang und teile Dir mit, wann ich Dir Deine Wünsche erfüllen werde. Ich checke einmal am Tag, morgens, meine Zahlungseingänge, wird mir Deine Überweisung erst im Laufe des Tages gutgeschrieben, so hörst Du erst am kommenden Morgen von mir. Wünsche erfülle ich grundsätzlich in der Reihenfolge des Geldeingangs. Auch beachte ich, dass ich Deine Duftwäsche so trage, dass die Briefe, oder Päckchen nicht länger, als nötig unterwegs ist (Wochenende/Feiertag).

Alle meine Artikel, verpacke ich nach dem Tragen/Fertigstellen sofort luftdicht ein. Ich versende diskret, hygienisch, geruchsneutral, bruch- und auslaufsicher verpackt und vakuumverschweißt.
Noch am selben Tag verschicke ich an Dich. Der Inhalt Deiner Sendung ist von außen nicht ersichtlich. Deine Tragefotos bekommst Du spätestens am Versandtag per E-Mail.

Als Absender für Deine getragene Unterwäsche benutze ich eine neutrale Adresse. Bestimmte Absenderwünsche erfülle ich gerne. Möchtest Du keine Absenderangaben, so informiere mich bei Deiner Bestellung darüber, geht Deine Sendung dann verloren, hafte ich nicht dafür. Bei Einschreiben, Päckchen und Paketen muss ich einen Absender angeben. Zu den Versandkosten.

Außerdem bekommst Du am Versandtag eine weitere E-Mail, in der ich Dich darüber informiere, dass ich Deine Bestellung versendet habe und mit den Fotos Deiner Duftwäsche.

Immer wieder werde ich gefragt, warum die bestellte Duftwäsche nicht sofort als "verkauft" gekennzeichnet ist, dies hat zwei Gründe: Zum einen, weil ich manche Wäschestücke in mehrfacher Stückzahl habe, zum anderen kennzeichne ich die getragene Duftwäsche erst nach Erhalt der Zahlung als verkauft.